Gütesiegel Berufsorientierung Plus

Die Auszeichnung für besonderes Engagement

Aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 und den damit verbundenen Einschränkungen im schulischen Alltag, die die Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern vor große Herausforderungen stellen, hat sich die Jury des Gütesiegels Berufsorientierung Plus dazu entschieden, die diesjährige Periode (SJ 2019/2020) des Gütesiegels Berufsorientierung Plus auszusetzen.

Mit dem (Neu) Start im Herbst 2020 wurde ein neuer zeitlicher Ablauf für das kommende Schuljahr erarbeitet sowie das Gütesiegel auch für die Polytechnischen Schulen verfügbar gemacht.

Folgender adaptierter Zeitplan ist für das Gütesiegel im Schuljahr 2020/2021 vorgesehen:

  • Herbst 2020        Aussendung der aktualisierten Bewerbungsunterlagen
  • Mai 2021            Einreichungsfrist für die Bewerbung
  • Juni 2021            Präsentationstermin
  • Herbst 2021        Verleihung des Gütesiegels für das vergangene Schuljahr

Die aktualisierten Unterlagen finden Sie am Ende dieser Seite und auf der Seite berufsorientierung.tsn.at zum Herunterladen.
Informationen über die weiteren Entwicklungen erhalten Sie wie gewohnt über unseren Newsletter bzw. über die Kommunikationskanäle der Bildungsdirektion Tirol.

An Ihrer Schule wird die Berufsorientierung besonders engagiert umgesetzt? Sie sind stolz auf Ihren Erfolg und brauchen sich einer Begutachtung durch eine Expertenjury nicht zu scheuen? Dann bewerben Sie sich gleich für die Verleihung des Gütesiegels “Berufsorientierung Plus”!

Gütesiegel: Voraussetzungen für eine Bewerbung

  1. Ihre Schule ist eineMittelschule, eine Allgemeine Sonderschule eine Polytechnische Schule oder ein Gymnasium.
  2. Berufsorientierung wird im erforderlichen Ausmaß sowie nachhaltig umgesetzt.
  3. Aus der schriftlichen Jahresplanung geht klar hervor, welche Inhalte in welchem Fach vermittelt werden.
  4. Es werden Realbegegnungen durchgeführt.

Bewertung durch eine Expertenjury

Neben der Einreichung der Bewerbungsunterlagen haben die Schulen die Möglichkeiten ihre Berufsorientierungs-Aktivitäten in einem Kurzvortrag einer Expertenjury zu präsentieren. Diese Jury setzt sich zusammen aus Vertretern der Tiroler Wirtschaftskammer, der Bildungsdirektion Tirol, der Pädagogischen Hochschule Tirol und der Tiroler Sozialpartner und bewertet

  • die Organisation der Berufsorientierung an der Schule,
  • Aus- und Fortbildung der Lehrpersonen in diesem Bereich,
  • Berufsorientierungs-Aktivitäten an der Schule,
  • die Dokumentation der Berufsorientierung und
  • die Präsentation im Plenum.

 

Auszeichnung und attraktive Geld- und Sachpreise

Das Gütesiegel wird in einem feierlichen Rahmen gemeinsam mit dem Land Tirol an die ausgezeichneten Schulen überreicht. Zusätzlich zum Gütesiegel erhalten diese Schulen attraktive Geldpreise. Das Gütesiegel wird für 3 Jahre verliehen – danach ist eine neuerliche Bewerbung erforderlich.

 

Der Termin für die Einreichung ist der 7. Mai 2021 bei:

Mag. Markus Abart
Bildungsconsulting der TIROLER Wirtschaftskammer
Egger-Lienz Straße 116
6020 Innsbruck

Hinweise-web-Berufsreise_Guetesiegel.jpg
Punkte
100 (20 Punkte nach Buchung, 80 Punkte am Folgetag nach Veranstaltungsende)
Dauer
00:00:00
Maximale Teilnehmer
0

Termine

Beginn: 04.05.2020
  08:00
Ende: 11.07.2021
16:16
buchbar bis: 05.07.2021

Anbieter

Bildungsconsulting der TIROLER Wirtschaftskammer

Adresse des Angebots

Egger-Lienz-Straße116
6020 Innsbruck