Junior Company

Gruppen-Workshop

Schüler/innen gründen echte Unternehmen (Schulstufe 9-13)

Bei den Junior Companies handelt es sich um junge Unternehmen, die von Schülerinnen und Schülern im Schulunterricht gegründet wurden.

Am Anfang steht die Geschäftsidee. Ein passender Firmenname und ein Logo werden kreiert, Unternehmensstrukturen geschaffen und die entsprechenden Positionen besetzt. Mit der Registrierung in der Datenbank erhält die Junior Company einen Firmenbuchauszug und das Recht durch den Verkauf von Anteilsscheinen auf ein Startkapital von maximal 800 Euro zu verfügen. Damit kann die Produktion gestartet, Werbung gemacht und dann endlich verkauft werden.
Unterstützt werden sie dabei von ihrer Lehrperson, einem/r Wirtschaftsexperten/in und der Junior Landesbetreuerin.

Die Junior Programme eignen sich besonders für eine wirtschaftliche Vertiefung und Ergänzung des Geografie- und Wirtschaftskundeunterrichtes oder als Wahlpflichtfach bzw. für wirtschaftsbezogene Unterrichtsfächer. Somit bieten die Junior Programme die Möglichkeit, Unternehmerluft zu schnuppern und wirtschaftliches Wissen so praxisnah wie nur möglich zu erlernen und umzusetzen.
Junior bietet drei Programmvarianten zur Durchführung an, die in Dauer und Aufwand variieren.
Nähere Informationen erhalten Sie unter www.junior.cc

 

 

weitere Teilnahmevoraussetzungen
Die Junior Company ist eine schulbezogene Veranstaltung
buchbar durch
SchülerInnen , Lehrpersonen
Punkte
10
Dauer
1 Monat - 1 Schuljahr

Termine

Beginn: 10.09.2018
  Beginnzeit nach Vereinbarung
Ende: 05.07.2019
Endzeit nach Vereinbarung
Termin nach Vereinbarung
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

Anbieter

Bildungsconsulting der TIROLER Wirtschaftskammer

Adresse des Angebots

Bildungsconsulting der TIROLER Wirtschaftskammer
Ort nach Vereinbarung

Bildergalerie

Zugehörige Berufe