RestauratorIn


RestauratorInnen restaurieren und erhalten Kunstgegenstände. Sie stellen Schäden fest und wählen die passende Restaurationsmethode aus. Je nach Spezialisierung und Stammberuf restaurieren sie Fresken in Kirchen und anderen Gebäuden, Ölbilder, alte Handschriften, Mauerwerke und Skulpturen, Musikinstrumente, Textilien, Objekte aus Metall oder Glas etc. RestauratorInnen arbeiten mit Röntgenapparaten und Mikroskopen und erstellen chemische Analysen, um sich ein umfassendes Bild vom Schadensausmaß zu machen. Dann tragen sie die schadhaften Stellen vorsichtig ab und reparieren bzw. restaurieren sie. In der Regel sind RestauratorInnen spezialisiert auf bestimmte Epochen, bestimmte Kunstgegenstände oder bestimmte Techniken. RestauratorInnen arbeiten eng mit kunsthandwerklichen und handwerklichen Fachkräften zusammen.

Blick in die Praxis

Zugehörige Branchen

© BIC.at