Facharzt / Fachärztin (Anästhesiologie und Intensivmedizin)


Für die Ausbildung zum Fachärzt/zur Fachärztin ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin Voraussetzung (siehe die Berufsbeschreibung zu Arzt / Ärztin).

Die Fachausbildung Anästhesiologie und Intensivmedizin ist eine Spezialisierung innerhalb der Medizin. Anästhesiologie (siehe Anästhesie) und Intensivmedizin umfasst die allgemeine (Vollnarkose) und regionale Anästhesie einschließlich deren Vor- und Nachbehandlung. AnästhesistInnen achten während Operationen auf die Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen und sorgen gegebenenfalls für die Wiederbelebung der PatientInnen und deren Intensivtherapie. Dabei arbeiten sie mit den verantwortlichen FachärztInnen zusammen.
Quelle: Österreichische Ärztekammer (ÖAK)


Informationen zur Ausbildung und den entsprechenden Lehrinhalten finden Sie unter folgendem Link:
Verordnung der Österreichischen Ärztekammer über die Ausbildungsinhalte nach Fachrichtungen


Zugehörige Branchen

© BIC.at