Multimedia-ProgrammiererIn


Multimedia-ProgrammiererInnen programmieren Multimedia-Produkte wie z. B. Computerspiele, DVD's, CD-Rom's, Datenbanken und Internetportale. Bei der Erstellung von Programmen fügen sie verschiedene Informationsträger wie Texte, Bilder, Grafiken, Tabellen, Audio- und Videoelemente, Animationen usw. zu multimedialen Anwendungen zusammen. Sie arbeiten mit speziellen Softwareprogrammen oder entwickeln solche. Weiters stellen sie Hardwarekomponenten wie Computer, Bildschirme, Drucker, Scanner usw. ein und testen das Produkt auf Programm- und Anwendungsfehler. Sie arbeiten im Team mit verschiedenen Fachkräften des Medienbereiches z. B. mit Multimedia-KonzeptionistInnen, Online-RedakteurInnen, Web-DesignerInnen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at