Kristallschleiftechnik (Lehrberuf)


KristallschleiftechnikerInnen verarbeiten Kristallglas, Edelsteine und andere Werkstoffe wie Silber, Eisen, Stahl, Aluminium sowie Kunststoffe zu Haushalts- und Ziergegenständen aller Art, wie z. B. Spiegel, Gläser, Schüsseln, Glasfiguren und vieles mehr. Bei der Herstellung ihrer Produkte setzen KristallschleiftechnikerInnen handwerkliche Fertigkeiten in Kombination mit hochmodernen Produktions- und Fertigungsverfahren ein. Neben der manuellen Ausführung und Feinarbeit programmieren und bedienen sie auch halb- und vollautomatische Schleifanlagen. Sie arbeiten im Team mit BerufskollegInnen und verschiedenen Fach- und Hilfskräften in Werkstätten von Gewerbebetrieben der Glasverarbeitung sowie in Werks- und Produktionshallen der glasverarbeitenden Industrie.

Lehrzeit:   3 Jahre

Zugehörige Branchen

© BIC.at