LehrerIn für Textiles Gestalten und Werkerziehung


LehrerInnen für Textiles Gestalten und Werkerziehung sind ausgebildet als LehrerIn für die Primarstufe oder LehrerIn für die Sekundarstufe - Allgemeinbildung mit dem Ausbildungsschwerpunkt Textiles Gestalten und Werkerziehung. Sie unterrichten, je nach Ausbildung, an Volksschulen oder Neuen Mittelschulen, AHS und anderen Schulen der Sekundarstufe SchülerInnen in den Unterrichtsgegenständen textiles oder technisches Werken. Mit einer Ausbildung als LehrerIn für die Sekundarstufe - Berufsbildung unterrichten sie an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen in Textiltechnologie und in Gegenständen der Bereiche Mode, Modellieren, Schneiderei, Schnittzeichnen, Stoffdruck, Stickerei u. a. Den theoretischen Unterricht stützen sie mit Schul- und Lehrbüchern, im praktischen Unterricht bearbeiten sie gemeinsam mit den SchülerInnen Materialien wie Stoffe, Holz, Papier, Metalle und Kunststoffe etc.

Zugehörige Branchen

© BIC.at