Streich- und Saiteninstrumentenbau - Zupfinstrumente (Lehrberuf)


Streich- und SaiteninstrumentenbauerInnen mit Schwerpunkt Zupfinstrumente bauen Instrumente, die gezupft werden (z. B. Gitarren, Zithern, Mandolinen, Hackbretter, Banjos, Lauten und Harfen). Für den Bau dieser Zupfinstrumente verwenden sie wertvolle und gut gelagerte Hölzer. Auch die Reparatur und Restaurierung der Instrumente gehören zu ihren Aufgaben. Gemeinsam mit ihren KollegInnen arbeiten sie meist in Werkstätten von gewerblichen Klein- und Mittelbetrieben des Instrumentenbaus.

Lehrzeit:   3 Jahre

Zugehörige Branchen

© BIC.at