BerufskraftfahrerIn (Lehrberuf)


BerufskraftfahrerInnen lenken Fahrzeuge der Güter- und Personenbeförderung im Fern- und Nahverkehr. Beim Warentransport führen sie bei grenzüberschreitenden Routen auch alle Zollformalitäten durch. Beim Personentransport betreuen sie außerdem die Fahrgäste. BerufskraftfahrerInnen verbringen ihre Arbeitszeit vorwiegend in Fahrzeugen, in Werkstätten, Lagerhallen und im Freien. Sie arbeiten mit BerufskollegInnen und ihren Vorgesetzten zusammen. BerufskraftfahrerInnen haben Kontakt zu Werkstatt- und Wartungspersonal, zu LagerarbeiterInnen, FrächterInnen, Speditionskaufleuten, zu Fahrgästen, zur Polizei, zu MitarbeiterInnen der Zollverwaltung und MitarbeiterInnen der belieferten Unternehmen.

Der Lehrberuf BerufskraftfahrerIn ist mit den Schwerpunkten Güterbeförderung und Personenbeförderung eingerichtet.

Lehrzeit:   3 Jahre

Blick in die Praxis

© BIC.at