QualitätssicherungstechnikerIn


QualitätssicherungstechnikerInnen arbeiten in Industrie- und Gewerbebetrieben aller Wirtschaftszweige und Branchen, aber auch in Dienstleistungsbetrieben. Sie sind für die Eingangs-, Zwischen-, Fertigungs- und Endkontrolle von Produkten, Rohstoffen und Materialien zuständig und stellen dadurch sicher, dass während des gesamten Produktionsprozesses bestimmte Qualitäts- und Sicherheitsstandards eingehalten werden. Zu diesem Zweck entnehmen sie laufend Proben und werten sie mit verschiedenen Mess- und Prüfgeräten aus. QualitätssicherungstechnikerInnen arbeiten eigenständig sowie im Team mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften und stehen in engem Kontakt mit dem Management und der Produktionsleitung.

Zugehörige Branchen

© BIC.at