Risiko-ManagerIn


Risiko-ManagerInnen arbeiten in Banken, Investment-Gesellschaften und Versicherungen sowie für Unternehmen der verschiedenster Branchen. Bei ihrer Arbeit befassen sie sich mit allen Arten von Betriebs-, Partner- und Marktrisiken, die den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens gefährden können. Risiko-ManagerInnen analysieren und bewerten die Unternehmensdaten, Kreditwürdigkeit, Finanzierbarkeit, Konjunkturlage und andere wirtschaftliche Werte und versuchen aufgrund der gewonnenen Werte Risiken, Unsicherheiten und andere Gefährdungen zu identifizieren, abzuschätzen und ihnen entgegenzuwirken.

Risiko-ManagerInnen begleiten und betreuen auch kostenintensive Projekte, wie z. B. Produktentwicklung und Produkteinführung oder die Implementierung von neuen Produktionsverfahren. Sie arbeiten eng mit dem Management und der Betriebsleitung sowie mit MitarbeiterInnen der verschiedenen betrieblichen Abteilungen zusammen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at