Drechsler*in (Lehrberuf)


Drechsler*innen sind Spezialist*innen für die kunstvolle Bearbeitung von Holz und stellen z. B. Spielzeug, Figuren, Souvenirartikel, Kleinmöbel oder Treppengeländer her. Drechsler*innen wählen das passende Rohmaterial aus, trocknen und bearbeiten es. Sie stellen runde (gedrehte) Werkstücke aus Holz aber auch aus Kunststoffen, Elfenbein, Horn oder Harz her. Sie bearbeiten die Rohmaterialien (Rohlinge) an einer Drehbank, mit der das Werkstück in schnelle Drehung versetzt und mit verschiedenen Schneid-, Schleif- und Poliergeräten in die gewünschte Form gebracht wird.

Drechsler*innen arbeiten in Werkstätten von Klein- und Mittelbetrieben des Drechslergewerbes. Sie arbeiten gemeinsam mit Berufskolleg*innen und mit anderen Fachkräften zusammen.

Lehrzeit:   3 Jahre

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at