Holztechnik - Fertigteilproduktion (Modullehrberuf)


HolztechnikerInnen im Bereich der Fertigteilproduktion bedienen, steuern und überwachen teil- und vollautomatisierte Maschinen und Produktionsanlagen. Sie verarbeiten Rundholz (gefällte und vorgeschnittene Baumstämme) zu Schnittholz (z. B. Bretter, Leisten, Latten, Platten, Profile) und stellen daraus Bauteile und Fertigteilprodukte aus Holz her. Sie behandeln Holzoberflächen durch Hobeln, Falzen, Glätten, Schleifen und Imprägnieren weiter und sorgen für die fachgerechte Lagerung und Trocknung der Fertigteilprodukte und führen regelmäßig Qualitätskontrollen durch.

HolztechnikerInnen in der Fertigteilproduktion arbeiten in Produktions- und Werkhallen im Team mit Vorgesetzten, BerufskollegInnen und anderen Fach- und Hilfskräften.

Lehrzeit:   3, 3 1/2 bzw. 4 Jahre

Zugehörige Branchen

© BIC.at