HohlglasveredlerIn - Gravur (Lehrberuf)


HohlglasveredlerInnen im Bereich Gravur gravieren zur Dekoration Glasoberflächen. Sie verzieren z. B. Trinkgläser, gläserne Vasen, Teller und Krüge durch Eingravieren von Figuren, Portraits, Wappen, Schriften und anderen Ornamenten nach Entwürfen bildender Künstler, nach fotografischen Vorlagen oder nach eigenen Ideen. Dafür wenden sie verschiedene Glasveredlungstechniken (Kleben, Ätzen, Formen, Drucken etc.) an. HohlglasveredlerInnen im Bereich Gravur hantieren mit Schleif- und Poliermaschinen und mit verschiedenen Schleifscheiben. Sie arbeiten gemeinsam mit ihren KollegInnen und Vorgesetzten in Werkstatträumen.

Lehrzeit:   3 Jahre

Zugehörige Branchen

© BIC.at