Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau (Lehrberuf)


Immobilienkaufleute suchen, vermitteln, kaufen und verkaufen Immobilien (z. B. Einfamilienhäuser, Zinshäuser, Wohnungen). Sie beraten ihre Kundinnen und Kunden, betreuen die Kundenkarteien mittels Computer und Datenbankprogrammen und erledigen den Telefon-, E-Mail- und Schriftverkehr mittels Office-Programmen. Dabei unterstützen sie die Arbeit von °ImmobilienmaklerIn#nen. Sie schalten Inserate und Anzeigen in Print- und Onlinemedien, führen Besichtigungen und Verkaufsgespräche durch und setzen Miet- und Kaufverträge auf. Immobilienkaufleute arbeiten im Team mit ImmobilienmaklerInnen und weiteren Fach- und Hilfskräften von Immobilienbüros und Hausverwaltungen. Sie haben Kontakt mit MieterInnen und VermieterInnen, KäuferInnen und VerkäuferInnen, aber auch mit MitarbeiterInnen von Behörden, Banken und Versicherungen.

Lehrzeit:   3 Jahre

Zugehörige Branchen

© BIC.at