TatortreinigerIn


TatortreinigerInnen führen spezielle Reinigungsarbeiten durch, die nach Todesfällen notwendig sind. Mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sowie Reinigungsgeräten und Schutzanzügen reinigen sie die Leichenfundorte von Körperrückständen und achten darauf, möglicherweise krankmachende Mikroorganismen zu beseitigen.

Neben der Reinigung sichtbarer Spuren achten TatortreinigerInnen darauf, dass auch nicht sichtbare Verunreinigungen auf Möbeln, Gebäudeteilen, Freiflächen oder Fahrzeugen entfernt werden. Zusätzlich zur Reinigung bieten viele TatortreinigerInnen auch an, durch den Leichnam verunreinigte Fahrzeuge, Wohnungseinrichtungen bzw. Besitztümer des/der Verstorbenen fachgerecht zu entsorgen.

Die Tätigkeit als Tatortreiniger ist körperlich und psychisch sehr anspruchsvoll, erfordert gewissenhaftes Arbeiten und einen einfühlsamen und pietätvollen Umgang mit dem Leichenfundort und den Hinterbliebenen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at