KeramikerIn - Gebrauchskeramik (Lehrberuf)


KeramikerInnen im Schwerpunkt Gebrauchskeramik gestalten, modellieren und fertigen aus Ton und Porzellan verschiedene Gebrauchsartikel und Ziergegenstände (z. B. Geschirr, Vasen und Krüge). Dabei wenden sie unterschiedliche Techniken an und bemalen, emaillieren und glasieren die fertigen Werkstücke. Sie stellen aus Gips Formen her, modellieren die Werkstücke z. B. mit Töpfer- und Drehscheiben und bedienen Keramikbrennöfen und elektronisch gesteuerte Trocknungsanlagen. KeramikerInnen arbeiten in Werkstätten und Produktionshallen von Keramikbetrieben im Team mit BerufskollegInnen und verschiedenen Fach- und Hilfskräften und haben Kontakt mit ihren KundInnen und LieferantInnen.

Lehrzeit:   3 Jahre

Zugehörige Branchen

© BIC.at