Betonbauspezialist*in - Konstruktiver Betonbau (Lehrberuf)


Die Ausbildung im Lehrberuf Betonbauspezialist*in mit Schwerpunkt Konstruktiver Betonbau ist seit 1. Jänner 2020 möglich.

Betonbauspezialistiinnen und -spezialisten im Schwerpunkt Konstruktiver Betonbau sind besonders auf die Herstellung von Bauteilen und Bauwerksteilen für konstruktive Bauwerke wie Brücken und andere Wasserbauten, Überplattungen, Bögen, Stützwände und Böschungssicherungen spezialisiert. Sie bereiten die Baustelle vor, führen Vermessungsarbeiten durch und errichten erforderliche Absicherungen. Dann bauen sie nach technischen Plänen entsprechende Schalungen aus Holz, Kunststoff oder Metall auf, bringen Bewehrungen ein und befüllen die Schalungen mit Beton oder Stahlbeton. Dieser wird entweder mit dem Fahrmischer zugeliefert oder direkt auf der Baustelle hergestellt. Nach dem Härten des Betons entfernen sie die Schalungen und reinigen sie.

Betonbauspezialist*innen arbeiten auf Baustellen im Team mit Planer*innen, Vorarbeiter*innen, Polier*innen, Berufskolleginnen und -kollegen und verschiedenen Fach- und Hilfskräften aus anderen Bereichen des Bauwesens.

Lehrzeit:   4 Jahre

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at