Agrartechniker*in


Agrartechniker*innen (Agraringenieur*innen) sind in verschiedenen Bereichen der Landwirtschaft und des Agrarwesens tätig. Ein Teil der Agrartechniker*innen arbeiten im eigenen landwirtschaftlichen Betrieb oder sind in leitender Funktion in landwirtschaftlichen Groß- und Gutsbetrieben beschäftigt. Andere arbeiten in landwirtschaftlichen Handelsunternehmen (z. B. Lagerhäusern), in landwirtschaftlichen Interessenvertretungen oder bei internationalen Organisationen. Agrartechniker*innen sind mit agrarwissenschaftlicher Grundlagenforschung befasst, die sich aus den Bereichen Biologie, Chemie oder Ökologie zusammensetzt. Sie arbeiten mit Fachkräften aus diesen Gebieten sowie mit Landwirt*innen und Forstwirt*innen zusammen.

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at