ChemikerIn für Organische Chemie


ChemikerInnen mit Spezialisierung auf organische Chemie führen Experimente, Untersuchungen und Analysen an Stoffen durch, deren Hauptelement Kohlenstoff ist. Sie beschäftigen sich mit Fragen der Zusammensetzung, Beschaffenheit, Reaktionen und Synthese von Farbstoffen, Erdöl, Kunststoff, Textilien (Stoffe auf Kohlenstoffbasis). Weitere Spezialisierungsmöglichkeiten im Bereich der organischen Chemie sind die Farbchemie, Textilchemie, Erdölchemie, Lebensmittelchemie. Die Biochemie beschäftigt sich mit chemischen Grundlagen und Prozessen in der belebten Natur. Dabei geht es um die Be- und Verarbeitung von Lebensmitteln sowie der gewerblichen und industriellen Herstellung von Produkten, die durch mikrobiologische Prozesse gewonnen werden. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Schnittstellen zu anderen Wissenschaftsdisziplinen, wie z.B. physikalische Chemie oder Biochemie.

ChemikerInnen/Anorganische Chemie arbeiten im Team mit verschiedenen SpezialistInnen aus den Bereichen Biologie und Biotechnologie, Verfahrenstechnik usw. (siehe z. B.: Biologe/Biologin, Biotechnologe/Biotechnologin, PhysikerIn, VerfahrenstechnikerIn) sowie mit BerufskollegInnen und LaborgehilfInnen zusammen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at