Exportkaufmann/-frau


Die Funktion von Exportkaufleuten besteht primär im Absatz heimischer Produkte auf ausländischen Märkten und der damit einhergehenden Tätigkeiten. Sie betreuen bereits vorhandene KundInnen im Ausland, akquirieren neue potenzielle AbnehmerInnen und bieten ihnen die zu verkaufenden Produkte an. Sie kennen die relevanten zollrechtlichen und einfuhrrechtlichen Bestimmungen und sorgen für einen reibungslosen Zahlungs- und Warentransfer. Exportkaufleute arbeiten bei Unternehmen des Transportgewerbes, den Transport- und Exportabteilungen großer Unternehmen oder bei Beratungsunternehmen. Sie stehen in Kontakt mit ihren KundInnen, (Zoll-)Behörden, Speditionen sowie ihren BerufskollegInnen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at