FeinwerktechnikerIn


FeinwerktechnikerInnen arbeiten in Gewerbe- und Industriebetrieben der Feinwerktechnik bzw. des Maschinen-, Anlagen- und Apparatebaus. Sie entwerfen, konstruieren und fertigen signalverarbeitende Geräte und Apparate, wie z. B. elektrische Nachrichtengeräte, Messgeräte, Steuer- und Regelgeräte. Zu ihren Erzeugnissen zählen Ferngläser, Mikroskope, Kameras, Schreib- und Rechenmaschinen, Fernseh- und Rundfunkgeräte, Kopiergeräte, Mess- und Zählgeräte, medizinische Instrumente und Tonaufzeichnungsgeräte. Dabei arbeiten sie hauptsächlich an computergesteuerten (CNC-) Anlagen. Bei Störungen und Defekten führen sie Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten durch. FeinwerktechnikerInnen arbeiten in Werkstätten im Team mit BerufskollegInnen und verschiedenen Fach- und Hilfskräften zusammen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at