FilmvorführerIn


FilmvorführerInnen sind mit der Abspielung von Filmen in Kinos aller Arten und Größen verantwortlich. Im Zuge der weitgehenden Digitalisierung der Film- und Kinoindustrie sind FilmvorführerInnen mittlerweile vorwiegend mit der Bedienung von Computer zur Abspielung von Filmen befasst. Nur in historischen Kinos oder Filmarchiven hantieren sie noch mit Filmrollen. Sie projizieren die Filme von den Vorführräumen aus auf die Kinoleinwand.

Während der Vorstellung achten sie auf den reibungslosen Ablauf (Schärfe, Ton, Lautstärke etc.) der Filmvorführung. Außerdem warten und pflegen sie die Filmvorführgeräte. Meist arbeiten sie im Team mit ihren KollegInnen im Schichtdienst, d.h. zu Abend- und Nachtzeiten und an Wochenenden. Sie haben Kontakt zu den übrigen MitarbeiterInnen des Kinos (PlatzanweiserIn, KassierIn, Buffetkräfte) und manchmal auch zum Kinopublikum.

Zugehörige Branchen

© BIC.at