FleischuntersucherIn und TrichinenschauerIn


FleischuntersucherInnen und TrichinenschauerInnen (FleischbeschauerInnen) führen vor und nach Schlachtungen gesetzlich festgelegte Tier- und Fleischuntersuchungen durch und überprüfen, ob das Fleisch den aktuellen Gesundheitsbestimmungen entspricht. Sie kontrollieren die Hygienevorschriften in Schlachtbetrieben und Lagerräumen. Weitere Untersuchungen führen sie in Labors durch. FleischuntersucherInnen und TrichinenschauerInnen arbeiten in Schlachtbetrieben und Fleischverarbeitungsbetrieben, in Betrieben der landwirtschaftlichen Tierhaltung und Tierzucht sowie bei Gewerbeaufsichtsbehörden. Sie haben Kontakt mit FleischverarbeiterInnen, BerufskollegInnen und TierärztInnen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at