FleischwarenarbeiterIn


FleischwarenarbeiterInnen unterstützen FleischverarbeiterInnen (siehe Fleischverarbeitung (Lehrberuf)) bei ihrer Tätigkeit. Sie helfen beim Abladen, Wiegen und Festhalten des Lebendviehs. Nach dem Schlachten häuten sie die Tierkörper ab, entbluten sie, entfernen die Innereien und zersägen die Tierkörper. Sie richten die Fleischstücke zu und beaufsichtigen in größeren Betrieben die Maschinen. Sie reinigen die Gefäße, Maschinen und Betriebsräume und übernehmen innerbetriebliche Trage- und Transportarbeiten. FleischwarenarbeiterInnen sind als Anlernkräfte in der industriellen Fleisch- und Wurstwarenerzeugung tätig. Sie arbeiten mit FleischverarbeiterInnen und ihren BerufskollegInnen zusammen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at