FlugverkehrsleiterIn


In der Luft herrscht reger Verkehr - damit dennoch keine Zusammenstöße passieren, muss - ähnlich wie im Straßenverkehr auch - für Ordnung und Sicherheit gesorgt werden. Diese Aufgabe übernehmen die FlugverkehrsleiterInnen (FluglotsInnen). Sie beobachten startende, landende und querende Flugzeuge auf Radarschirmen und halten Funkkontakt mit den PilotInnen. Sie geben die Flugroute und die Flughöhe vor, erteilen die Starterlaubnis und geben die Freigabe zur Landung. Wenn Flugzeuge in Not geraten, leiten FlugverkehrsleiterInnen die entsprechenden Notmaßnahmen ein und übernehmen die Kommunikation für Such- und Rettungsmaßnahmen. Sie bedienen Radar- und Funkanlagen und andere elektronische Einrichtungen. Sie arbeiten im Team zu mindestens zwei FlugverkehrsleiterInnen und eng mit Sicherheitsfachkräften des Flugverkehrs (Bodenpersonal) sowie mit den PilotInnen zusammen und sorgen so für einen sicheren und raschen Ablauf des Flugverkehrs.

Zugehörige Branchen

© BIC.at