FlugwettertechnikerIn


Der Aufgabenbereich von FlugwettertechnikerInnen umfasst die laufende Beobachtung des Wetters im Flughafenbereich und die Weitergabe der Beobachtungsergebnisse an Wetterstationen im In- und Ausland. FlugwettertechnikerInnen stehen in Kontakt mit Wetterstationen und arbeiten oft unter Zeitdruck, da das Wetter ständig beobachtet und die Daten rechtzeitig ausgewertet werden müssen. Sie sind in Schichtarbeit tätig, zu der auch Nacht- sowie Sonn- und Feiertagsarbeit gehören.

Zugehörige Branchen

© BIC.at