Holzkaufmann/-frau


Holzkaufleute kaufen und verkaufen Holz und Holzprodukte. Dazu holen sie Preisauskünfte ein, verhandeln mit den LieferantInnen und beobachten die Entwicklungen am Holzmarkt. Sie sind für den Wareneinkauf zuständig, d. h. sie sorgen dafür, dass die richtigen Waren, zur richtigen Zeit bzw. zum richtigen Zeitpunkt, in der richtigen Qualität, in der richtigen Menge, am richtigen Ort, zum angemessenen Preis zur Verfügung stehen. Im Verkauf verhandeln sie mit KundInnen, nehmen Bestellungen an und sorgen für eine reibungslose Lieferung. Holzkaufleute arbeiten in Betrieben des Holzhandels, in Sägewerken oder in forstwirtschaftlichen Betrieben zusammen mit BerufskollegInnen, den MitarbeiterInnen aus anderen Abteilungen (siehe z. B. BuchhalterInnen) sowie diversen anderen Fach- und Hilfskräften (siehe z. B. LagerarbeiterInnen).

Zugehörige Branchen

© BIC.at