Jockey (m./w.)


Jockeys (m./w.) reiten Pferde in Pferderennen. Sie tun dies als Berufs- und HochleistungssportlerInnen in allen Bereichen des Pferderennsports. Mit TrainerInnen und Reitklubs schließen sie Verträge meist auf begrenzte Dauer ab, trainieren regelmäßig mit Tieren, bestreiten Pferderennen und Hindernisläufe. Nach dem Training versorgen sie die Pferde, reinigen Sattel und Zaumzeug. Um die Pferde möglichst gering zu belasten, dürfen Jockeys (m./w.) ein bestimmtes Körpergewicht nicht überschreiten. Neben den Pferden haben Jockeys (m./w.) vor allem Kontakt mit PferdewirtInnen, TierärztInnen und PferdepflegerInnen.

Zugehörige Branchen

© BIC.at