MineurIn


MineurInnen führen für den Bergbau, Tunnelbau oder bei der Erdöl- und Erdgasgewinnung Bohrarbeiten und Sprengungen durch. Sie graben mit Presslufthämmern und Bohrmaschinen Bohrlöcher und bringen die Sprengmittel an. Dann sichern die MineurInnen die Sprengstelle ab und bereiten die Zündung vor. Dabei arbeiten sie unter der Leitung von Sprengbefugten, welche die Sprengarbeiten planen, organisieren und beaufsichtigen. Dieser Beruf ist ein Anlernberuf, d. h. die Ausbildung erfolgt direkt am Arbeitsplatz.

Zugehörige Branchen

© BIC.at