Design und Gestaltung: Kreativität als Beruf

Kreative Phantasie und Ideenreichtum - oft auch unter Zeit- und Termindruck - sind das A und O dieses Arbeitsfeldes. Außerdem ist eine gute Portion KundInnenorientierung und Einfühlungsvermögen erforderlich, denn die kreativen \"Geistesblitze\" müssen auf die Wünsche und Anforderungen der KundInnen und AuftraggeberInnen abgestimmt werden.

Dieses Arbeitsfeld umfasst Berufe im Bereich Kunst und Design (z. B. Architektur und Raumgestaltung, Malerei, Bildhauerei, Grafik-Design) aber auch im Bereich Marketing und Werbung und die kreativen Berufe in der Textil-, Mode- und Produktgestaltung (z. B. Modedesign und Industrial-Design).

Diese breit gestreuten Betätigungsmöglichkeiten haben eines gemeinsam: um wirklich originelle und innovative Lösungen zu entwickeln, sind Kreativität und ein spielerischer Umgang mit den zumeist anspruchsvollen Aufgabenstellungen gefragt.