Fest im Einsatz: Recht, Schutz und Sicherheit

Ob Feuer am Dach, Überschwemmung im Keller, Massenkarambolage, Lawineneinsatz oder Staatsbesuch: Alle die Berufen in diesem Arbeitsfeld tätig sind, sind bei Notfällen, Unfällen und Katastrophen zur Stelle und sorgen dafür, dass Personen- und Sachschäden so gering wie möglich bleiben. Um Menschenleben zu retten, führen sie gefährliche Bergungen durch, oft auch unter Einsatz des eigenen Lebens. In dieses Arbeitsfeld fallen vor allem die Berufe des Öffentlichen Dienstes wie Polizei, Bundesheer und Feuerwehr.

Bei öffentlichen Ereignissen wie Demonstrationen, Sportveranstaltungen und Staatsbesuchen sorgen sie für Ruhe und Sicherheit, und greifen bei Ausschreitungen ein.

Im juristischen Bereich kümmern sich z. B. RichterInnen, Staatsanwälte/-anwältinnen oder Rechtsanwälte/-anwältinnen darum, dass jeder zu seinem Recht kommt.