Wenn die Chemie stimmt: Arbeiten im Labor

Dieses Arbeitsfeld umfasst Berufe, die in Labors von wissenschaftlichen Einrichtungen oder Industriebetrieben ausgeübt werden und sich mit chemischen Prozessen im weitesten Sinn befassen. Dazu gehört nicht nur die Analyse von chemischen Stoffen, sondern vor allem die Entwicklung und Herstellung einer Vielzahl an Produkten auf der Grundlage gewonnener Erkenntnisse.

Beschäftigungsmöglichkeiten sind in der pharmazeutischen Industrie, in der Kunststoffindustrie, in der Lebensmittelindustrie und in Bereichen der Erzeugung von Kosmetika, Farben und Lacken z. B. als ChemielabortechnikerIn oder Pharmazeutisch-technische Fachkraft zu finden.

Im Bereich Chemie spielen die Themen Umweltschutz und Ökologie heute eine wichtige Rolle und die Verbindung mit neuen Technologien hat viele spannnende Berufsbilder hervorgebracht (z. B. Biotechnologie oder Biochemie). VerfahrenstechnikerInnen entwerfen energiesparende Produktionsverfahren, WerkstofftechnikerInnen entwickeln wiederverwertbare Stoffe und Materialien.