Antworten auf häufige Fragen

Wie kann ich Punkte für das Gewinnspiel sammeln?

Sie können auf verschiedene Wege Punkte für das Klassengewinnspiel sammeln:

  • Durch das Buchen von BO-Angeboten
  • Durch das Beantworten von Vorbereitungs- und Feedbackfragen
  • Durch das Spielen von Quizzes mit der ganzen Klasse

Punkte, welche durch das Buchen von BO-Angeboten gesammelt werden, werden aufgeteilt gutgeschrieben. Haben Sie ein Angebot gebucht und der Termin ist auf "angemeldet" gestellt, wurde bereits ein Anteil der gesamten Punkte gutgeschrieben. Nachdem die Veranstaltung stattgefunden hat und sich der Status der Buchung auf "teilgenommen" geändert hat, wurden Ihnen die restlichen Punkte gutgeschrieben.

Wo kann ich sehen, wie viel Punkte bereits gesammelt wurden?

Als Lehrperson können Sie im Bereich "Meine Klassen" durch einen Klick auf die jeweilige Klasse im Bereich "Punktekonto" die bereits gesammelten Punkte einsehen. Auf dieser Seite finden Sie auch nähere Details um zu erfahren, wie die Gesamtpunkteanzahl zustande gekommen ist.

 

Schülerinnen und Schüler finden die Anzahl der bisher gesammelten Punkte im oberen Bereich des Klassenprofils.

Wie lauten die Gewinnspielbedingungen?

Das berufsreise.at-Gewinnspiel startet mit 10. September 2019 und endet am 30. April 2020 23:59. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie zusammen mit Ihrer Klasse Punkte auf berufsreise.at durch das Buchen von BO-Veranstaltungen oder Spielen von Quizzes sammeln.

Zu gewinnen gibt es Klassenpreise für eine ganze Klasse. Je nachdem wie viel Punkte Sie im oben genannten Zeitraum sammeln und sich dadurch in der Platzierung positionieren, können Sie € 1.000,- für den Erstplatzierten, € 800,- für den Zweitplatzierten und € 600,- für den Drittplatzierten gewinnen.

Die genaue Vergabe der Geldpreise erfolgt nach Beendigung des Gewinnspiels unter Rücksprache mit den Gewinnerklassen, jedoch bis spätestens Ende Mai 2020.

Teilnahmeberechtigt sind Schulklassen aus Tirol die nach einer Registrierung der Schule Angebote der Berufsorientierung über die Plattform berufsreise.at buchen. Diese nehmen durch das Sammeln von Punkten automatisch am Gewinnspiel teil. Teilnahmeschluss, also der Tag bis zu dem die Buchungen Punkte bringen, ist der 30. April 2020 23:59. Die Lehrpersonen der Gewinnerklassen werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit ermittelt und per E-Mail kontaktiert.

Wie sind die Datenschutzbedingungen für das Gewinnspiel?

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel erhobenen personenbezogenen Daten (Punkteanzahl, Name der Schule, Name der Klasse, Anschrift der Schule, E-Mail-Adresse der Lehrperson/der Schule Name der Lehrperson, Anrede, E-Mail-Adresse und die Buchungen der Schulklassen)) werden von berufsreise.at ausschließlich für die Durchführung und schlussendliche Gewinnerermittlung des Gewinnspiels sowie zu Dokumentations- und Beweiszwecken verarbeitet.

Name der Gewinnerschule und Klasse werden auf unseren Medien (berufsreise.at-Website, berufsreise.at-Facebookseite, berufsreise.at auf Instagram und im Newsletter des Bildungsconsultings der Tiroler Wirtschaftskammer) unter Hinweis auf die Gewinnspielteilnahme und den Gewinn im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht.

 

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre Daten werden uns entweder direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt (insbesondere durch Kommunikation über E-Mail oder andere Kommunikationsmittel) oder wir erheben Ihre Daten selbst, beispielsweise im Zuge der Abwicklung von Veranstaltungen oder Serviceleistungen, die wir an Sie erbringen.

In Fällen, wo wir Sie um die Bereitstellung Ihrer Daten bitten, ist diese grundsätzlich freiwillig. Allerdings könnte sich die Leistungsabwicklung verzögern oder in manchen Fällen unmöglich sein, wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen. Sollte die Bereitstellung Ihrer Daten in manchen Fällen gesetzlich verpflichtend sein, werden wir Sie gesondert darauf hinweisen.

 

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf folgender Grundlage: • die Erfüllung unserer vorvertraglichen und vertraglichen Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO Ihnen gegenüber, die sich aus der Teilnahme und Abwicklung des Gewinnspiels ergeben; • Notwendigkeit zur Erfüllung von rechtlichen Pflichten, denen wir insbesondere nach dem Wirtschaftskammergesetz 1998 („WKG“) unterliegen, dies gemäß Art 6 Abs 1 lit c der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“); • unser überwiegend berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, unsere Verwaltungs-, Beratungs- und Betreuungstätigkeiten effizient zu gestalten.

 

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Diejenigen Daten der Teilnehmer, die erforderlich sind, um allfällige Rechtsansprüche abzuwehren, werden im Einklang mit den jeweiligen gesetzlichen Verjährungsfristen aufbewahrt. Die Löschung der Daten der Gewinner erfolgt grundsätzlich drei Jahre nach Gewinnausfolgung. Sofern dies gesetzliche Aufbewahrungspflichten erfordern, werden die Daten über die drei Jahre hinaus in Einklang mit diesen Vorschriften aufbewahrt.

 

Welche Rechte stehen Ihnen zu und wie können Sie diese geltend machen?

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten allfällige zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein solcher Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt lässt (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
berufsreise.at
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck
info@berufsreise.at

Oder sie wenden sich an den Datenschutzbeauftragten der Wirtschaftskammer Tirol:

Mag. Florian Brutter
Wilhelm-Greil-Straße 7 | 6020 Innsbruck
T 05 9090 5-1379 | F 05 9090 5-51379
E dsb@wktirol.at

Frage einreichen